Clutch lässt Leser Copypreis selbst bestimmen

%%%Clutch lässt Leser Copypreis selbst bestimmen%%%

Die Hamburger Agentur Frau Wenk hat dem Magazin Clutch einen neuen Anstrich gegeben und inhaltlich neu ausgerichtet. Ein weitere Neuerung des Specials ist zudem das Vertriebsmodell: Über die ebenfalls aktualisierte Website www.clutch-magazin.de können die Leser bei Bestellung des Heftes den Copypreis selbst festlegen. Sie brauchen laut Frau Wenk nur so viel für das Heft zahlen, "was es ihnen wert ist". Für das Pay-as-much-as-you-want-Modell arbeiten die Macher von Clutch mit dem Payment, Technologieanbieter LaterPay zusammen.

Clutch-Chefredakteur Alexander Becker sagt: "In Zeiten von Online-Bezahlschranken und Unkenrufen, dass Print ausstirbt, wagen wir ein Experiment. Mit der Kooperation mit LaterPay im Print-Bereich schaffen wir einen Use-Case und bieten den Lesern die Möglichkeit, nur das zu bezahlen, was sie wirklich bereit sind, für ein hochwertiges Print-Produkt auszugeben. Das hebt den Wert unseres Mediums auf eine neue Stufe. Die positive Resonanz der vergangenen Ausgaben hat gezeigt, dass Print immer noch wirkt."

Aktuell bieten die taz und der Guardian ein ähnliches Modell an, jedoch werden bei den beiden Tageszeitungen bislang nur digitale Inhalte nach diesem Prinzip monetarisiert.

Das Clutch-Special (ET: 5. August) zum Thema Künstliche Intelligenz erscheint mit einer Auflage von 5.000 Exemplaren und wird über ausgewählte Partner verbreitet, zu denen über 30 Initiativen und Organisationen, Messen, Konferenzen sowie Events zum aktuellen Schwerpunktthema gehören.



zurück

(al) 06.08.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2019

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb

Weitere Webseiten