ANZEIGE

Gruner + Jahr richtet Lizenzgeschäft auf Handel aus

%%%Gruner + Jahr richtet Lizenzgeschäft auf Handel aus%%%

Der Hamburger Verlag Gruner + Jahr hat den Namen und die Orientierung seines Lizenzgeschäfts mit Zeitschriftenmarken erneuert: Unter dem Namen Brands soll der Geschäftsbereich ausgebaut und darüber hinaus stärker auf den Handel ausgerichtet werden. „Um weiter zu wachsen, fokussieren wir uns noch stärker in Richtung Handel und deren Lieferanten. Im Direct-to-Retail-Geschäft sehen wir große Chancen, gemeinsam mit dem Handel bzw. deren Partnern innovative, begeisternde Produkte ohne große Umwege auf den Markt zu bringen“, sagte dazu Frank Stahmer (Foto: Gruner + Jahr), Excecutive Director von Brands – Licensing by G+J. 

Aktuelle Beispiele für diese Strategie bilden nach seiner Aussage die Couch-Lieblingsstücke, die der Otto-Versand vertreibt, und das Geschäft mit Siegeln, das Capital bereits erfolgreich betreibe. Zudem werde Brands das Mandantengeschäft ausbauen.

Nach Angaben von Gruner + Jahr ist Brands Deutschlands größte Lizenzagentur für Medienmarken.



zurück

(sgo) 29.10.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2019

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages


Weitere Webseiten