Jürgen Gerdes geht zur Möbelgruppe Porta

%%%Jürgen Gerdes geht zur Möbelgruppe Porta%%%


Jürgen Gerdes (Foto: Deutsche Post)

Der frühere Post-Vorstand Jürgen Gerdes bekommt eine neue Position in einer anderen Branche: Er wird Geschäftsführer der Möbelgruppe Porta, berichtet das Handelsblatt. Demnach hat Firmengründer Hermann Gärtner den Ex-Post-Manager zu Porta geholt. 30 Jahre war der 54-Jährige bei der Post, die vergangenen elf Jahre im Konzernvorstand - bis Mitte 2018. Die Porta-Gruppe wurde bisher von der Tochter des Firmengründers, Birgit Gärtner, gemeinsam mit Achim Fahrenkamp geführt, dem Sohn des verstorbenen Mitgründers. Nun kommt Gerdes als familienfremder Manager dazu.

Gerdes soll unter anderem der Expansion des Unternehmens, die etwas ins Stocken geraten sei, "mehr Dampf geben", sagte Gärtner dem Handelsblatt. Gerdes sagte, dass er zwar kein Möbelspezialist sei, aber bei den Themen Digitalisierung, Online-Geschäft und Logistik kenne er sich aus. Zum Familienunternehmen Porta gehören neben den gleichnamige Einrichtungs- und Küchenhäusern auch die SB-Kette Boss und weitere Einrichtungshäuser in Deutschland, Tschechien und der Slowakei.



zurück

(vs) 10.01.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2019

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb

Weitere Webseiten