ANZEIGE


Joachim Liebler wechselt von der Mediengruppe NOZ zur VRM

%%%Joachim Liebler wechselt von der Mediengruppe NOZ zur VRM%%%


Joachim Liebler wird neuer Geschäftsführer der Mediengruppe VRM/Foto:NOZ Medien

Joachim Liebler, 55, beendet zum 31. Dezember seine Tätigkeit als Geschäftsführer des Medienhauses NOZ - mh:n. Er wechselt als Geschäftsführer zur VRM Mediengruppe nach Mainz. Nach einer Übergangsphase soll Liebler zudem die Nachfolge von Hans Georg Schnücker, 63 als Sprecher der Geschäftsführung der VRM Holding GmbH & Co. KG übernehmen.

Für die VRM Mediengruppe soll Liebler insbesondere den digitalen Transformationsprozess, den Aufbau von zielgruppenorientierten neuen Geschäftsmodellen und den Aufbau von Agenturleistungen im Rahmen von VRM Corporate Solutions verantworten.

Der studierte Betriebswirt und gelernte Verlagskaufmann war im Juni 2016 zum Geschäftsführer des Medienhauses berufen worden war. Davor war er für die Schickler Unternehmensberatung tätig. Vorherige Stationen waren der Berliner Tagesspiegel, die Verlagsgruppe Handelsblatt und der Süddeutsche Verlag.






zurück

(ak) 05.09.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2019

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb

Weitere Webseiten