Stephen Brown ist Chefredakteur von Politico Europe

%%%Stephen Brown ist Chefredakteur von Politico Europe%%%


Stephen Brown soll dafür sorgen, dass die Publikation das wichtigste Medium für die europäische Politik bleibt/ Foto: Politico

Politico Europe, das Joint Venture zwischen Politico und Axel Springer, hat einen neuen Chefredakteur. Stephen Brown übernimmt die Aufgabe von John Harris, Gründungsredakteur von Politico. Dieser ist weiterhin als Chairman des redaktionellen Beirats tätig.

Brown ist seit Juni 2015 Teil von Politico, zuletzt war er dort Executive Editor. Seine Karriere begann er bei der Financial Times in London. Danach wechselte er zu Thomson Reuters, wo er mehr als zwölf Jahre tätig war. Er arbeitete unter anderem in Argentinien als Büroleiter für das südliche Lateinamerika sowie in gleicher Position für den nordischen und baltischen Raum in Stockholm.
 
In seiner Funktion als Chefredakteur soll Brown "die Bedeutung, das Wachstum und den Innovationsgeist von Politico Europe weiter stärken und gleichzeitig dafür sorgen, dass die Berichterstattung der Publikation weiter richtungsweisend bleibt und maßgebliche journalistische Scoops bietet", wie es von Seiten Axel Springer heißt.



zurück

(al) 19.09.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2019

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb

Weitere Webseiten