Dienstag, 12. November 2019

Carolin Klemenz übernimmt Programmleitung des Diana Verlages

%%%Carolin Klemenz übernimmt Programmleitung des Diana Verlages%%%


Fotos: blende 11/Angelica Schwab

Carolin Klemenz, 34, übernimmt zum 1. Juni die Programmleitung des Diana Verlages und wird das Lektoratsteam mit Anna Baubin, Inga Rupp und Carolin Hennig leiten. In dieser Funktion berichtet sie direkt an Tilo Eckardt, Heyne Verleger und Mitglied der Geschäftsführung der Verlagsgruppe Random House. Klemenz folgt auf Britta Hansen, die zum 31. Mai auf eigenen Wunsch diese Posten aufgibt und künftig von Hamburg aus als Cheflektorin für den Verlag tätig sein wird.

Carolin Klemenz studierte Germanistik, Politikwissenschaft und Literaturvermittlung in Freiburg, Bamberg und Paris sowie Publishing Studies in London. Nach Stationen bei C.H.Beck, Bloomsbury UK und Rowohlt kam sie 2012 als Lektorin zum Diana Verlag.

Britta Hansen, 55, studierte nach ihrer Ausbildung zur Buchhändlerin Literatur und Philosophie in Hamburg. Nach Stationen bei Droemer Knaur und im Rowohlt Taschenbuch Verlag übernahm sie 2000 die Wunderlich-Programmleitung. 2002 wechselte sie zum Heyne Verlag, zunächst verantwortlich für Marion von Schröder, nach der Übernahme von Heyne durch die Verlagsgruppe Random House war sie ab 2003 Verlagsleiterin des Diana Verlags.



zurück

(ak) 12.04.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen