ANZEIGE

Gesellschaftsmagazine weiterhin stark im Einzelhandel

%%%Gesellschaftsmagazine weiterhin stark im Einzelhandel%%%

Die Vertriebskanäle der Gesellschaftstitel im ersten Quartal 2019 (Quelle: IVW/Grafik PFV)

Der Einzelverkauf ist nach wie vor der dominante Vertriebskanal für die meisten Titel der Objektgruppe Gesellschaft. Marktführer Bunte hat im ersten Quartal 2019 die Hälfte aller verkauften Exemplare im Supermarkt, am Kiosk oder an der Tankstelle abgesetzt, und sogar drei Viertel der harten Auflage von Bunte bringt Hubert Burda Media im Einzelhandel an die Frau. Über die gesamte Kategorie liegt der Anteil der EV-Auflage bei 38 Prozent.

Mit einem Anteil von 27 Prozent holt das Abonnement als Kanal für den Vertrieb von Zeitschriften in dieser Kategorie indes auf. Während fast alle Titel im Einzelverkauf an Auflage verlieren, sind im Abo zahlreiche positive Entwicklungen zu sehen. Neben der Bunten haben auch Gala, der Playboy, Dr. von Hirschhausens Stern Gesund Leben, GQ, In, OK!, Zitty und Kreuzer im ersten Vierteljahr 2019 Abonnenten gewonnen. Eine bemerkenswerte Rolle spielen im Gesellschaftssegment weiterhin die Lesezirkel, die für 16 Prozent der verkauften Auflage verantwortlich zeichnen.

Top-Titel ist die Bunte, die fast 440.000 Exemplare jeder Ausgabe verkauft hat und damit zwei Prozent mehr als im ersten Quartal 2018. Das ist angesichts der Gesamtentwicklung des Pressesegmentes ein erstaunliches Ergebnis. Es folgt die SuperIllu, ebenfalls von Hubert Burda Media. Sie hat über alle Kanäle Auflage verloren, ist mit gut 241.000 verkauften Exemplaren aber weiterhin die Nummer 2 in der Gruppe. Dicht auf folgt Gala. Das Gruner+Jahr-Magazin konnte gegenüber dem Vorjahresquartal knapp 3.000 Leser mehr dauerhaft an das Heft binden. Das reichte aber nicht, um die Verluste im Einzelverkauf auszugleichen.


TitelVerkaufte Auflage Q1 2019zu Q1/2018Abos Q1 2019zu Q1/2018EV Q1 2019zu Q1/2018
Bunte 439.844 2% 89.918 9% 214.985 2%
Superillu 241.684 -5% 69.323 -6% 119.434 -6%
Gala 220.029 -7% 41.544 6% 60.894 -13%
Reader's Digest 218.810 -10% 150.864 -5% 9.736 -44%
Fit for fun 128.199 17% 19.720 0% 49.947 63%
Men's Health 123.032 -20% 25.220 -17% 30.191 -43%
InTouch 115.941 -9% 11.252 -12% 86.463 -12%
Playboy 108.563 -13% 42.642 3% 39.627 -16%
Dr. v. Hirschhausen 102.697 -50% 13.699 31% 83.140 -56%
Closer 93.439 -11% 4.757 -9% 78.347 -10%
Zeit Campus 83.472 3% 42.285 -2% - k.V.m.
Grazia 83.395 -11% 31.091 -2% 23.946 -26%
GQ 70.252 -6% 13.712 12% 14.734 -25%
In 66.598 -15% 5.861 8% 42.866 -21%
OK! 64.060 -8% 11.052 42% 46.841 -16%
Cinema 32.283 -4% 19.215 -2% 10.981 2%
Journal Frankfurt 22.075 -7% 9.264 -5% 11.023 -2%
Tip Berlin 19.651 -3% 4.969 -42% 6.994 -6%
ZITTY 13.519 2% 4.603 3% 2.698 20%
Lift 10.189 1% 5.505 -4% 2.495 -5%
Kreuzer 8.441 -5% 3.015 1% 3.953 -7%

Zahlen zu den weiteren Vertriebskanälen

zurück

(uk) 06.06.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2020

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb

Weitere Webseiten