Simpsons Comics werden eingestellt

%%%Simpsons Comics werden eingestellt%%%


Das Cover der 248. und letzten Ausgabe der Simpsons Comics

Am Mittwoch erscheint die letzte Ausgabe des Simpson Comics. Mit Ausgabe 248 verschwindet eines der erfolgreichsten Comic-Hefte der vergangenen 20 Jahre aus dem Pressehandel. Ende der 1990er Jahre wurde rund 200.000 Exemplaren pro Monat des Comics verkauft. Zuletzt waren es nur noch gut 5.000, davon etwa 3.000 im Einzelverkauf.

In den USA erschienen die Comics erstmals im November 1993. In Deutschland startete die Reihe im November 1996 zunächst beim Dino Verlag. 2003 wechselten die Simpsons Comics zu Panini, behielten allerdings ihre laufende Nummerierung bei. Der Absatz der gedruckten Abenteuer von Bart, Homer und Co. schwächelten in den USA zuletzt stark, sodass der dortige Bongo Verlag die Serie im Oktober 2018 einstellte. Und ohne US-Material kann auch der Panini Verlag keine deutschen Hefte mehr auf den Markt bringen.

„Mit dem Abschied von den Simpsons Comics geht eine Ära zu Ende, die von vielen Rekorden und noch mehr Spaß begleitet war“, sagt Steffen Volkmer, der die Serie in Deutschland von Beginn an als Redakteur begleitet hat.

Der letzte Aufschlag wird Ende Dezember erfolgen, wenn Simpsons Comic-Kollektion für Sammler im Hardcover-Umschlag erscheint. Darin zu finden ist allerdings kein neues Material, sondern die Comics der Serie.



zurück

(uk) 10.12.2018


Druckansicht

Artikel empfehlen

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2019

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb

Weitere Webseiten