ANZEIGE

Red Bull startet Carpe Diem

%%%Red Bull startet Carpe Diem%%%

Einen interessanten Vertriebsweg schlägt Red Bull Media House, Wien, für sein neues Magazin Carpe Diem ein. Drei Viertel der Druckauflage von 200.000 Exemplaren werden über das Versicherungsunternehmen Uniqua vertrieben. 120.000 Kunden des Konzerns erhalten das Achtsamkeitsmagazin als Abo, weitere 30.000 Exemplare werden über Partner-Institutionen im Gesundheitsmanagement und an die Mitarbeiter von Uniqua abgegeben. 50.000 Exemplare sollen über klassische Kiosk- und Abo-Distribution an den Leser gebracht werden. Hauptvertriebsgebiet ist Österreich.

Am 6. Juni 2019 erscheint die erste Ausgabe des zweimonatlich erscheinenden Magazins. Es umfasst 148 Seiten. Der Copypreis beträgt 5,40 Euro. Red Bull Media House nimmt damit inhaltlich den Trend zu Mindstyle-Zeitschriften auf, die seit einigen Jahren erfolgreich am Markt bestehen. Andreas Kornhofer, Herausgeber und Geschäftsführer Red Bull Media House Publishing, erklärt: „Carpe Diem ist konkrete Inspiration, die uns in unserem geschäftigen Alltag immer wieder an das wirklich Wesentliche erinnert: uns Zeit zu nehmen für ein gutes Leben, für unser persönliches Wohlbefinden und für unsere Gesundheit.“

Inhaltlich orientieren sich Magazin und Online-Auftritt an den vier Säulen Ernährung, Bewegung, Erholung und Bewusstsein. Das Internetportal carpediem.life startet zeitgleich zur Printausgabe. Chefredakteurin des Printtitels ist Sylvia Steinitz. Das Onlineportal leitet Nicole Kolisch.



zurück

(uk) 30.04.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2019

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages


Weitere Webseiten