Portfolio-Erweiterung: Spotlight startet Buch-Reihe

%%%Portfolio-Erweiterung: Spotlight startet Buch-Reihe%%%


Ab sofort ist die Marke Spotlight auch auf dem Buchmarkt vertreten

Der Münchner Spotlight Verlag, gehört zur Zeit Verlagsgruppe in Hamburg, und bekannt durch die Sprachmagazine Spotlight, Écoute, Ecos und Adesso etc., bringt jetzt erstmals in Kooperation mit dem Hueber Verlag auch eine Buchreihe heraus.

Buch-Starttitel im Englischen ist der Band ...and then I stepped into the Fettnäpfchen oder: Wie eine Schottin Deutschland entdeckt der Spotlight-Autorin Dagmar Taylor. Kurzer Inhalt: Aufgewachsen in einem winzigen Dorf im Nordosten Schottlands erkennt die Tochter einer deutschen Mutter, dass vieles in Deutschland doch ganz anders ist als gedacht. Denn selbst nach mehr als 25 Jahren fern der Heimat und mit einem Germanistik-Studium in der Tasche gibt es für sie fast jeden Tag Neues zu entdecken – ob sie möchte oder nicht. Und so nimmt sie die Leser mit auf eine amüsante Reise zu sprachlichen und kulturellen Herausforderungen in ihre Wahlheimat.

Das Buch ist zweisprachig: Alle englischen Texte sind vollständig ins Deutsche übersetzt. So finden sich die jugendlichen und erwachsenen Leser, an die sich die Lektüre richtet, auch mit etwas anspruchsvolleren Inhalten auf B1-Niveau leicht zurecht. Der Titel erscheint am Freitag, 9. August und kostet 12,95 Euro. Außerdem erscheinen drei sogenannte Sprachlern-Krimis auf Englisch, Französisch und Spanisch, die jeweils 9,95 Euro kosten sollen.  

Im Spotlight Verlag erscheinen insgesamt sechs Sprachmagazine in fünf Sprachen. Neben dem Flaggschiff und Namensgeber Spotlight gibt es in Englisch das Magazin Business Spotlight für Geschäftsenglisch. In den romanischen Sprachen bietet der Verlag Adesso (Italienisch), Ecos (Spanisch) und Écoute (Französisch) an. Die Zeitschrift Deutsch perfekt richtet sich an Deutschlernende weltweit.

Seit dem 1. Januar 2018 gehört der Spotlight Verlag zur Zeit Verlagsgruppe in Hamburg. Der Münchener Hueber Verlag gilt als marktführendes Unternehmen bei Fremdsprachen und Deutsch als Fremdsprache. Er beschäftigt weltweit ca. 150 Mitarbeiter. Neben dem Stammsitz in Bayern besitzt der Verlag zwölf Vertriebsbüros weltweit sowie zwei Tochterfirmen im Ausland.



zurück

(rd) 08.08.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2019

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb

Weitere Webseiten