Geschäftseinheit BurdaCreative wird zu Burda Create!

%%%Geschäftseinheit BurdaCreative wird zu Burda Create! %%%


Burda Create! fokussiert sich auf die Themenwelt des Craftings © HBM

Die international agierende Geschäftseinheit BurdaCreative von Hubert Burda Media hat sich in Burda Create! umbenannt. Damit tritt der Bereich Handarbeiten künftig international unter einer Dachmarke auf. Mit dem Ziel, weiter zu wachsen sowie die Segmente Nähen, Stricken und Häkeln auszubauen.

Burda Create! besteht aus Unternehmen wie dem Verlag Aenne Burda, dem Verlag Editions DIPA aus Straßburg, den Strickpublikationen von BurdaNordic aus Dänemark, dem Schnittmustervertrieb Toppatterns aus Schweden sowie der Burda Style Inc., die sich auf Handarbeiten fokussieren. Die bekannteste Marke von Burda Create! ist das Näh- und Modemagazin Burda Style, das monatlich in 17 verschiedenen Sprachen. Darüber hinaus gibt es  Burda Easy für Nähanfänger sowie den neuen Titel Burda Stricken, der seit November 2019 in zehn verschiedenen Sprachen publiziert wird.



zurück

(ak) 13.01.2020


Druckansicht

Artikel empfehlen

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2019

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



BestellungBestellung
Demo-Seiten
Mediadaten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb

Weitere Webseiten