ANZEIGE

Innovationspreis für Zeitungen erneut ausgeschrieben

%%%Innovationspreis für Zeitungen erneut ausgeschrieben%%%

Der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) schreibt zum vierten Mal den Nova Innovation Award aus. In Zusammenarbeit mit der Unternehmensberatung Schickler wird der Preis auch 2020 je einmal in den Kategorien Produktinnovation, Vermarktungsinnovation und Neue Geschäftsfelder vergeben. Gesucht werden innovative Produkte, Projekte, Konzepte, die deutsche Zeitungen seit 2019 entwickelt haben. Die Gewinner waren im vergangenen Jahr waren das Hamburger Abendblatt, die Schwäbische Zeitung, der Parzeller Verlag sowie Upday (DNV Online berichtete).

Über die Preisvergabe entscheidet eine Jury bestehend aus folgenden Mitgliedern: 

  • Meinolf Ellers (CDO, dpa)
  • Dr. Wolfram Kiwit (Chefredakteur, Ruhr-Nachrichten)
  • Rolf-Dieter Lafrenz (geschäftsführender Gesellschafter, Schickler), 
  • Freya Oehle (Startup-Gründerin) 
  • Larissa Pohl (CEO Europe, Wunderman)
  • Jörg Rheinboldt (Geschäftsführer APX, Axel Springer Porsche)
  • Martin Wunnike (Vorsitzender der Geschäftsführung, Mittelbayerische Zeitung)

Der Nova Innovation Award wird beim BDZV - Zeitungskongress am 14./15. September in Berlin verliehen. Der Einreichungsschluss für den Wettbewerb ist der 15. Mai 2020. Die Ausschreibungsunterlagen sind unter www.nova-award.de abrufbar.



zurück

(wr) 04.02.2020


Druckansicht

Artikel empfehlen

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2020

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb

Weitere Webseiten