Mittwoch, 23. Oktober 2019

vorablesen.de kooperiert mit Springers Portal gofeminin.de

Die im Juli 2008 von den Ullstein Buchverlagen gegründete Testleser-Plattform vorablesen.de hat sich einen reichweitenstarken Kooperationspartner aus dem Hause Axel Springer geangelt: Künftig wird auf dem mehrheitlich von Springer betriebenen Onlineportal gofeminin.com. wöchentlich ein Lesetipp in der Kulturrubrik erscheinen.

Ziel dabei: Das Interesse der Nutzerinnen wecken, die dann direkt auf vorablesen.de das jeweilige Buch vor dem offiziellen Erscheinungstermin lesen, eigene Rezensionen schreiben, Punkte sammeln und gewinnen können.

Ullstein startete vorablesen.de als Forum und Plattform für Vielleser (dnv-online berichtete). Um Neuerscheinungen vorab Probe zu lesen, müssen sich die Nutzer online registrieren und können dann die entsprechenden Leseproben kommentieren. Zur Auswahl stehen dabei allerdings nicht nur Ullstein-Titel. Gegenwärtig stellen knapp zwanzig Verlage wie beispielsweise dtv, S. Fischer, Hanser, Rowohlt und Piper ihre Titel drei bis fünf Wochen vor Erscheinen vor.


zurück

(jh) 07.02.2011


Druckansicht

Artikel empfehlen