Freitag, 24. Mai 2019

Gala feiert 25. Geburtstag mit Jubiläumsausgabe

%%%Gala feiert 25. Geburtstag mit Jubiläumsausgabe%%%

Zum 25. Geburtstag von Gala bringt Gruner + Jahr morgen eine Jubiläumsausgabe des People-Magazins in den Handel. Die erste Ausgabe war 1994 auf den Markt gekommen, seitdem sind 1.300 Hefte erschienen.

In der Jubiläumsausgabe gibt es 100 zusätzliche Seiten. Herzstück ist eine 13-seitige Fotostrecke, in der Prominente wie Heike Makatsch, Veronica Ferres, Sibel Kekilli, Barbara Meier oder Uwe Ochsenknecht gratulieren, von ihrem persönlichen Gala-Moment erzählen und verraten, was sie 1994 gemacht haben. Außerdem lädt Gala zu einer Reise durch das letzte Vierteljahrhundert ein. Es gibt Best-of-Shootings, ein Jubiläums-Portrait von Udo Lindenberg und überraschende und skurrile Fakten rund um das Magazin.

Für zusätzliche Aufmerksamkeit im Presseregal sorgt das mit goldglitzernde Cover. Darüber hinaus soll der Verkauf mit Aktionen im Handel angekurbelt werden. [Update vom 16. Mai:] Laut einer Sprecherin von Gruner + Jahr soll ein konturgestanzter Bodenaufsteller mit der Silhouette einer Frau im schwarzen Abendkleid das Jubiläumsmagazin am Point of Sale präsentieren. Eingesetzt werden außerdem Kundenstopper und ein Einzelhändlerpackage bestehend aus Varioplakat, Adhäsionsfolien, Notizblock, Kugelschreiber und Regalwipper. Zudem seien vom Nationalvertrieb diverse Zweitplatzierungstools für die Jubiläumsausgabe gebucht worden und es gebe ein Gewinnspiel.

Gala gehört zu den umsatzstärksten Zeitschriften im Pressevertrieb. Im aktuellen DNV-Ranking für das Jahr 2018 rangierte Gala mit einem Vertriebsumsatz von 20 Millionen Euro auf Rang 33 der 100 erfolgreichsten Titel (vgl. DNV 1/2019, S. 20). Im ersten Quartal 2019 lag die Verkaufsauflage des Magazins bei rund 220.000 Exemplaren pro Ausgabe, davon wurden rund 61.000 Exemplare im Einzelverkauf abgesetzt, weitere 41.500 Exemplare gingen an Abonnenten. Stärkster Vertriebskanal nach Absatz ist mit mehr als 80.000 Exemplaren der Lesezirkel.



zurück

(jf) 15.05.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen