Donnerstag, 09. April 2020

Aus der ANTIQUITÄTEN ZEITUNG wird KUNST und AUKTIONEN

Mit einem umfassenden Relaunch startet die ANTIQUITÄTEN ZEITUNG ins neue Jahr: Ab heute (4.1.) liegt der renommierte Fachtitel unter dem neuen Namen KUNST und AUKTIONEN – ZEITUNG FÜR DEN INTERNATIONALEN MARKT am Kiosk. Auch Struktur und Layout des Titels wurden verändert. Chefredakteurin Annegret Erhard und Layouterin Anna Fuhrmann haben die Text- und Bildstruktur luftiger gestaltet und zusätzliche Farbkomponenten eingeführt. Eine variantenreichere Typografie und neue Gestaltungsformen für Kurzmeldungen und Randnotizen runden die Veränderungen ab.

KUNST und AUKTIONEN wurde 1972 von Dietrich Schneider-Henn gegründet. 1985 übernahm Axel Springer den Titel und integrierte ihn in die Weltkunst-Gruppe. Seit Anfang 2005 gehört die Zeitung zur Zeitverlag Beteiligungs GmbH & Co KG, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft des Zeit Verlages.

zurück

(is) 04.01.2008


Druckansicht

Artikel empfehlen