Libri testet Lastenfahrräder auf der letzten Meile

%%%Libri testet Lastenfahrräder auf der letzten Meile%%%

Der Buchgroßhändler Libri testet in Würzburg die Auslieferung von Barsortimentsware und Verlegerbeischlüssen per Lastenfahrrad. Dafür kooperiert die Libri-Tochter Booxpress mit dem lokalen Unternehmen Vamos Velos, das die sogenannte letzte Meile übernimmt.

Booxpress ist bei Libri in Bad Hersfeld angesiedelt und koordiniert die Belieferung von Buchhändlern im gesamten Bundesgebiet. Die bei Libri vorrätige Ware wird dabei um Mengen ergänzt, die von Verlagen und Verlagsauslieferungen abgeholt, und über Nacht in den Buchhandlungen angeliefert werden.

Die bisher in Würzburg gesammelten Erfahrungen sind Libri zufolge „vielversprechend“. Klaus Fiegert, Leiter Transportlogistik bei Booxpress, sagt: „Wir freuen uns, mit Vamos Velos einmal ganz neue Wege zu gehen und können uns vorstellen, die letzte Meile auch anders als mit Kfz zurückzulegen. Bis das soweit ist, müssen wir aber noch ausgiebig testen und rechnen.“

Als einer der führenden Buchgroßhändler in Deutschland beliefert Libri rund 4.000 Buchhandlungen. Das Lagersortiment umfasst laut Unternehmensangaben rund eine Million über Nacht lieferbare Titel, weitere acht Millionen Bücher können besorgt und vier Millionen Titel über Print on Demand hergestellt und ausgeliefert werden.


zurück

(jf) 19.12.2018


Druckansicht

Artikel empfehlen

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2019

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb

Weitere Webseiten