ANZEIGE

GLS nimmt neues Paketdepot für die Rhein-Neckar-Region in Betrieb

%%%GLS nimmt neues Paketdepot für die Rhein-Neckar-Region in Betrieb%%%

Im neuen GLS-Depot in Mannheim werden künftig Pakete für die Rhein-Neckar-Region umgeschlagen. Foto: GLS

Nach zehn Monaten Bauzeit hat der Paketdienstleister GLS am Montag in Mannheim ein neues Depot für die Rhein-Neckar-Region in Betrieb genommen. Herzstück der 10.000 Quadratmeter großen Sortierhalle ist eine moderne Sortieranlage, auf der täglich bis zu 80.000 Pakete verarbeitet werden können. Das entspricht im Vergleich zum alten Depot einer Verdoppelung. Die Halle ist mit einem beheizten, erhöhten Fußboden ausgestattet, über den die Zustellfahrzeuge ebenerdig beladen werden können. Das GLS Depot verfügt über 30 Be- und 15 Entladetore. Die Hoffläche beträgt rund 30.000 Quadratmeter.

Ab dem 4. November wird das Depot in Mannheim als regionaler Umschlagplatz für Pakete aus den GLS-Depots in Rheinland-Pfalz, dem Saarland, sowie Teilen Hessens, Bayerns und Baden-Württembergs eingesetzt. Sendungen zwischen diesen Depots werden dann in Mannheim ausgetauscht, statt über den zentralen Umschlagplatz der GLS in Neuenstein. Das spart GLS zufolge sowohl Zeit als auch Lkw-Kilometer und schone damit das Klima.

Zudem sollen in Kürze ab dem Depot Mannheim Elektro-Fahrzeuge in der Zustellung eingesetzt werden. Für deren Stromversorgung stehen am Depot aktuell vier Schnellladestationen zur Verfügung.

Nach Angaben von GLS sind in Mannheim 50 neue Stellen entstanden und zum 1. November 2019 besetzt worden.


zurück

(jf) 29.10.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2019

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages


Weitere Webseiten