ANZEIGE

Zeitungslogistik neu gedacht - was die Süddeutsche Zeitung mit Zamdo plant

%%%Zeitungslogistik neu gedacht - was die Süddeutsche Zeitung mit Zamdo plant%%%


Jürgen Baldewein, Geschäftsführer Zamdo GmbH und Süddeutsche Zeitung Logistik GmbH. Foto: SWMH

Die Süddeutsche Zeitung (SZ) hat wie berichtet die Makrologistik ins Unternehmen zurückgeholt und das Anfang 2019 gegründete Corporate Startup Zamdo GmbH mit der bundesweiten Auslieferung der Tageszeitung an die regionalen Logistikpartner der Süddeutschen Zeitung beauftragt. 2020 will Zamdo voll durchstarten und neue Branchen für sein bundesweites Logistiknetzwerk gewinnen. Das berichtet Jürgen Baldewein, Geschäftsführer der Zamdo und zugleich Geschäftsführer der Süddeutschen Zeitung Logistik GmbH in der aktuellen Ausgabe von dnv – der neue vertrieb.

Die Idee dahinter klingt einfach und ist doch neu für die Zeitungslogistik: "Wir haben sechs Mal in der Woche eine sehr kleinteilige deutschlandweite Logistik", erklärt Zamdo-Geschäftsführer Baldewein. Ausgehend von den fünf Druckorten der Süddeutschen Zeitung würden in der Regel abends Touren zu Zustellpartnern, Grossisten und Flughäfen gefahren. Damit stünden nachts überall in der Republik Fahrzeuge zur Verfügung, die in der Vergangenheit leer zum Ausgangspunkt der Tour zurückgefahren wären. "Diese Kapazitäten wollen wir am Markt positionieren und werden diesen Ansatz, bundesweit ausrollen und anbieten.“ Das Angebot der Zamdo richtet sich an Kunden innerhalb und außerhalb der Verlagsbranche.

Als Beispiele für Zielkunden nennt Baldewein z. B. Filialisten, die Waren oder Dokumente zwischen verschiedenen Standorten austauschen wollen, Ersatzteillieferungen für Industrie und Service-Unternehmen und die regionalen Postunternehmen der Verlage, die mit Zamdo-Transporten Brief- und Paketsendungen an ihre bundesweiten Kooperationspartner verschicken könnten.

Wie die Idee zur Neuausrichtung der Transportlogistik der Süddeutschen Zeitung entstanden ist, was der laufende Strategieprozess der Südwestdeutschen Medienholding damit zu tun hat, welche Kunden bereits auf das Logistik-Netzwerk der Zamdo setzen und warum das Presse-Grosso auch in der Zamdo-Logistik eine Schlüsselrolle einnimmt, lesen dnv-Abonnenten in der heute erschienenen Ausgabe 9/2019 (Inhalt / Bestellung).



zurück

(jf) 04.11.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2019

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages


Weitere Webseiten