Bundeskartellamt gibt Übernahmen von regionalen Briefdiensten frei

%%%Bundeskartellamt gibt Übernahmen von regionalen Briefdiensten frei%%%


Foto: Bundeskartellamt

Das Bundeskartellamt hat in der vergangenen Woche zwei Gesellschafterwechsel bei regionalen Postdiensten genehmigt. Die betroffenen Unternehmen sind hauptsächlich in den Bundesländern Berlin, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern tätig.

Keine Bedenken äußerten die Wettbewerbshüter aus Bonn gegen die Übernahme des Berliner Unternehmens Pin AG durch ein Konsortium unter Führung der Dieter von Holtzbrinck Vermögensverwaltung GmbH (dnv berichtete am 7.11. über das Vorhaben).

Und auch gegen die Zusammenführung der Postaktivitäten von Kieler Zeitungsverlag und Lübecker Nachrichten unter einem gemeinsamen Dach hatte das Bundeskartellamt keine Einwände (dnv berichtete am 12.11. über die Pläne).



zurück

(jf) 25.11.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen

DNV-Guide

DNV - DER NEUE VERTRIEB bringt Sie mit Experten von A wie Abogewinnung bis Z wie Zustellung zusammen. Profitieren Sie vom Know-how dieser Spezialisten. Mehr...





   



   



   



   



   



   



   



   



   
Die aktuelle Ausgabe


 

Zeitschriften-Suche

NEUMANN 2019

Handbuch für den Presse-Vertrieb und -Verkauf



Bestellung
Demo-Seiten


Weitere Publikationen
des Verlages



Zum Wettbewerb

Weitere Webseiten