Donnerstag, 09. April 2020

Rheinische Post und DVV Media laden zum Barcamp über urbane Logistik

%%%Rheinische Post und DVV Media laden zum Barcamp über urbane Logistik%%%

"Moving City – Logistikszenarien der Zukunft“ – unter diesem Thema laden die Mediengruppen Rheinische Post und DVV Media zu einem neuen Veranstaltungsformat ein. Das Logistik-Barcamp findet am 23. September im Konferenzzentrum der Rheinischen Post in Düsseldorf statt. Das Programm wird  von der auf Logistik-Fachmedien spezialisierten Tochtergesellschaft DVV (u.a. Deutsche Verkehrs-Zeitung) mitgestaltet. Geplant sind Vorträge und Diskussionsrunden über aktuelle Herausforderungen und nachhaltige Lösungen für die Logistik in wachsenden Metropolen.

Die Keynote wird Dr. Dirk Günnewig halten, Abteilungsleiter Mobilität, Digitalisierung und Vernetzung im Ministerium für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen. Im Anschluss können die Teilnehmer wählen, welches Thema sie vertiefen wollen. Angeboten werden drei parallele Sessions, die von Branchenexperten geleitet und von den Teilnehmern mitgestaltet werden können. Dabei geht es um alternative Zustellkonzepte und Zukunftstechnologien, Elektromobilität, Sharing-Dienste und Smart-Cities.

Über das Thema „Alternative Zustellkonzepte unter nachhaltigen Gesichtspunkten“ sprechen Vertreter der Fahrzeughersteller Bergische Achsen und Rytle mit Dr. David Rüdiger vom Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML. In der Session „Letzte Meile - Beste Meile“ kommen Paketkastenanbieter und Logistikdienstleister zu Wort. Die dritte Session trägt den Titel "Wie „Urban Hubs“ betrieben werden und die Städte entlasten." Mit dabei sind Christian Kühnhold, Geschäftsführer der Smart City Loop GmbH, die an Konzepten für den unterirdischen Warentransport arbeitet, Frank Weber vom Immobilien-Entwickler Jones Lang LaSalle SE und Hans Paul Kienzler, Leiter des Bereichs Mobilität und Transport der Wirtschaftsberatung Prognos AG.

Weitere Informationen zum Logistik-Barcamp gibt es unter:  www.dvz.de/barcamp   



zurück

(jf) 03.09.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen