Freitag, 03. April 2020

Austrian Post International nimmt neues Operations Center in Betrieb

%%%Austrian Post International nimmt neues Operations Center in Betrieb%%%
Verkehrsgünstig gelegener Logistikstandort in der Region Köln Bonn: Das Operations Center der Austrian Post International. Foto: Austrian Post International

Verkehrsgünstig gelegener Logistikstandort in der Region Köln Bonn: Das Operations Center der Austrian Post International. Foto: Austrian Post International

Austrian Post International hat Anfang Januar ein neues Operations Center in der Region Köln Bonn in Betrieb genommen. In Troisdorf-Spich stehen dem Unternehmen zufolge nun 40 Prozent mehr Hallenfläche zur Verfügung. Höhenverstellbare Laderampen und ausreichend Platz für Wechselbrücken sollen die Sendungsabfertigung beschleunigen. Eine direkte Anbindung an die A59 verkürzt die Wege zu den Hubs der Logistikpartner.

Auch am neuen Standort verarbeitet das Extraterritorial Office of Exchange (ETOE) Auslandssendungen im Namen der Österreichischen Post AG. Dadurch ist ein Versand direkt aus Deutschland in das jeweilige Zielland mit entsprechend kürzeren Laufzeiten möglich.

Die Austrian Post International Deutschland GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Österreichischen Post. Zum Serviceportfolio zählt unter anderem der internationale Versand von Geschäftsbriefen und Werbesendungen sowie von Büchern und leichtgewichtigen Warensendungen. Die Austrian Post International ist seit 2005 in Deutschland tätig, Geschäftsführer hierzulande ist Stefan Naujoks.


zurück

(jf) 14.01.2020


Druckansicht

Artikel empfehlen