Freitag, 03. April 2020

Fluggastzahlen: Frankfurt Rhein-Main schwächelt im Januar

%%%Fluggastzahlen: Frankfurt Rhein-Main schwächelt im Januar%%%
Deutschlands verkehrsreichster Flughafen, Frankfurt Rhein-Main, musste zu Jahresbeginn eine rückläufige Passagierentwicklung hinnehmen. So zählte man dort im Januar etwa 4,6 Millionen Passagiere, ein Minus von 0,7 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Der Rückgang basiert offenbar vor allem auf einer schwachen Entwicklung im Deutschland- und Europaverkehr, die mit einer spürbaren Angebotskonsolidierung der Airlines einherging. Gegen Monatsende wirkten sich zudem die Flugstreichungen im China-Verkehr aufgrund des Coronavirus negativ auf das Fluggastaufkommen aus. Die Zahl der Flugbewegungen ging mit 36.391 Starts und Landungen um 3,4 Prozent zurück.


zurück

(rd) 13.02.2020


Druckansicht

Artikel empfehlen